Skip to main content
Allgemein

Was braucht eine gute Schule? Berliner Schulleiter*innen zu Gast bei DmS

By 22. September 2022No Comments

Im Rahmen der 10. Berliner Schulleitungstagung am 14. und 15.09.2022 beschäftigten sich zahlreiche Schulleiterinnen und Schulleiter aus Berlin und Brandenburg mit der Frage, was eine gute Schule in Zeiten tiefgreifender Umbrüche und sich immer schneller vollziehender Veränderungen braucht. Im Zentrum stand dabei u.a., welche Führungskompetenzen Schulleitungen benötigen, um Veränderungsprozesse hin zu einer zukunftsorientierten Schulkultur erfolgreich gestalten zu können.

Am zweiten Tag der Schulleitungstagung stand für einige Schulleiterinnen und Schulleiter ein Besuch bei Dialog macht Schule auf dem Programm. Im Gespräch mit dem Fachteam von DmS wurden dessen Arbeit vorgestellt und Erfahrungen zu Führungskonzepten sowie im Bereich Demokratiebildung ausgetauscht. Die Schulleiterinnen und Schulleiter berichteten von zum Teil dramatischen Problemen im Schul- und Unterrichtsablauf, vor allem in den durch soziale Segregation geprägten Stadtteilen und Schulen – eine Problematik, die vor allem auf politischer und kommunaler Ebene stärker in den Blick rücken müsse. Angesichts der wachsenden Zahl von „Risikoschüler*innen“ mit sehr mangelhaften Lese- und Schreibkompetenzen müssten die Angebote zum Ausgleich dieser Defizite deutlich ausgebaut und besser koordiniert werden. Von großer Bedeutung für Schule sei auch Demokratiebildung schon im frühkindlichen Alter, um u.a. soziale Kompetenzen des Zusammenlebens einzuüben.

Diese Einblicke und Anregungen aus der Praxis sind für uns sehr wertvoll und wir nehmen sie gerne in unserer Arbeit zur Weiterentwicklung unserer Demokratiebildungsformate mit. Den teilnehmenden Schulleitungen danken wir für die interessanten und aufschlussreichen Einblicke in ihren Schulalltag und freuen uns auf weitere Gelegenheiten zum Austausch.