Skip to main content
Allgemein

DMS CAMPUS: II. ‘Künstliche Intelligenz – Zwischen Anspruch und Wirklichkeit’ – KI und Digitalisierung: Chancen, Risiken und Nebenwirkungen für Demokratie und Demokratiebildung

By 16. November 2023Juni 18th, 2024No Comments

Das Thema Künstliche Intelligenz hat in den letzten Monaten enorm an Bedeutung gewonnen. Insbesondere ChatGPT, ein selbstlernendes, text- und sprachgenerierendes System des amerikanischen Unternehmens Open AI, hat sich rasant verbreitet: Längst werden ChatGPT und andere Instrumente nicht nur in Unternehmen, sondern auch in Schulen, Behörden, Krankenhäusern, Versicherungen und anderen Bereichen eingesetzt.

Um ChatGPT und andere Instrumente dreht sich inzwischen eine schnelllebige und schwer überschaubare Debatte, in der sich pessimistische und optimistische Stimmen gegenüberstehen.

In diesem Webinar fragten wir nach den Herausforderungen und neuen Themen für Demokratie und Demokratiebildung. Im Mittelpunkt stand die Abwägung von Chancen und Risiken beim Einsatz von KI in Politik und Gesellschaft sowie die Frage, wie man im Bildungssystem und in der Demokratiebildung mit KI intelligent umgehen kann. Über diese Fragen sprachen wir mit Dr. Ewa Bacia vom Forschungsinstitut für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS), Philipp Otte von polisphere und Tim Schalfeldt von der Bundeszentrale für politische Bildung. Moderiert wurde das Gespräch von Ilyas Heckmann von DCpolitics.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

*Die Meinungsäußerungen in diesem Video spiegeln nicht zwangsläufig die Meinungen der Dialog macht Schule gGmbH, des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, des BAFzA oder der Bundeszentrale für politische Bildung wider. Für inhaltliche Aussagen tragen die jeweiligen Sprecher*innen die Verantwortung.

Sie möchten über unsere Aktivitäten auf dem Laufenden bleiben?
Dann abonnieren Sie hier unseren Newsletter:

Dies schließt sich in 0Sekunden