Skip to main content

Im Sozialunternehmen Dialog macht Schule ist ab November 2021 eine befristete Stelle (32 h) in der Koordinierungsstelle des Kompetenznetzwerks „Demokratiebildung im Jugendalter“ zu besetzen.

Dialog macht Schule verfügt über eine breitgefächerte Expertise auf dem Gebiet der Demokratiebildung im Kontext Einwanderungsgesellschaft und ist Mitglied sowie Koordinierungsstelle des bundesweiten Kompetenznetzwerks „Demokratiebildung im Jugendalter“. Das Kompetenznetzwerk bündelt Wissen, Erfahrungen und Kompetenzen, um demokratische Kultur und Strukturen sowie partizipative Ansätze in der schulischen und außerschulischen Jugendbildung zu fördern. Durch die Verankerung im Bundesprogramm „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) ist das Kompetenznetzwerk Teil der Strategie der Bundesregierung zur Demokratieförderung und Extremismusprävention in Deutschland.

Aufgaben

  • Koordinierung der internen und externen Kommunikation der fünf Netzwerkorganisationen
  • Ansprechpartner*in des Kompetenznetzwerks für das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und das Deutsche Jugendinstitut (DJI)
  • Ansprechpartner*in für Anfragen von externen Interessensgruppen, Organisationen und Institutionen aus dem Themen- und Handlungsfeld der Demokratieförderung
  • Vorbereitung, Moderation und Dokumentation von internen Arbeitssitzungen des Kompetenznetzwerks sowie Planungstreffen mit externen Akteur*innen
  • Koordinierung der Anbindung des KNW an themenbezogene Bündnisse sowie andere Kompetenznetzwerke und Modellprojekte aus dem Bundesprogramm Demokratie leben!
  • Begleitung der Modellprojekte im Handlungsbereich Demokratieförderung des Bundesprogramms Demokratie leben!
  • Zusammenarbeit und enge Abstimmung mit der Projektleitung und Geschäftsführung

Anforderungen

  • Hochschulausbildung im Bereich Sozialwissenschaften, Geisteswissenschaften, Politikwissenschaften, vergleichbare Qualifikationen oder adäquate Berufserfahrungen
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • Kenntnisse im Themenfeld der Demokratiebildung, Jugend- und Erwachsenenbildung
  • Erfahrung in der Moderation von Arbeitssitzungen und Workshop-Formaten
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit im Umgang mit Verantwortlichen in Organisationen, Verbänden und Behörden im Handlungsbereich Demokratieförderung
  • Fähigkeit zu eigenverantwortlichem und strukturiertem Arbeiten sowie Ziel- und Ergebnisorientierung
  • Softwarekenntnisse: MS Office und gängige Anwendungen, Nutzung von Videokonferenzplattformen sowie Online-Tools für kollaboratives Arbeiten

Wir bieten

  • Ein verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit der Möglichkeit der Weiterentwicklung
  • Eine angenehme und kreative Arbeitsatmosphäre im zentral gelegenen Berliner Büro
  • Gehalt in Anlehnung an den TVöD

Das Projekt, in dessen Rahmen diese Stelle ausgeschrieben wird, ist bis zum 31.12.2024 befristet.

Richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte mit Anschreiben, Lebenslauf und entsprechenden Nachweisen mit dem Betreff: „Bewerbung Koordinierungsstelle des KNW“ an Frau Claudia Loewke [bewerbung@dialogmachtschule.de].

Dialog macht Schule gGmbH
Prinzenallee 22
13359 Berlin

Tel.: (030) 65 77 56 17

Stellenausschreibung herunterladen