Das Sozialunternehmen Dialog macht Schule ist Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft von Transparency International. Im Rahmen des Kompetenznetzwerks „Demokratiebildung im Jugendalter“ fördert und stärkt das Sozialunternehmen Dialog macht Schule zusammen mit seinen Netzwerkpartner*innen demokratische Strukturen, demokratische Kultur und partizipative Ansätze in der schulischen und außerschulischen Bildung im Jugendalter. Das Kompetenznetzwerk wird umgesetzt im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für  Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Auf dieser Seite sind die Informationen der gemeinnützigen Dialog macht Schule GmbH nach den Vorgaben der Initiative Transparente Zivilgesellschaft abgebildet:

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr:

Dialog macht Schule gGmbH
Geschäftssitz: Berlin
Anschrift: Prinzenallee 22 in 13359 Berlin
Gründungsjahr: 2013

Registergericht Amtsgericht Charlottenburg, Berlin
HRB 148656B

2. Vollständige Satzung sowie weitere wesentliche Dokumente, die Auskunft darüber geben, welche konkreten Ziele wir verfolgen und wie diese erreicht werden:

Aktuelle Satzung von Dialog macht Schule

Das Sozialunternehmen Dialog macht Schule ist ein Qualifizierungs- und Beratungsinstitut für systemische Demokratiebildung im Kontext Einwanderungsgesellschaft. Zu den Angebotsschwerpunkten gehören Qualifizierung, Weiterbildung und Beratung sowie Prozessbegleitung bei Projekt- und Organisationsentwicklung.

3. Datum des jüngsten Bescheides vom Finanzamt über die Anerkennung als steuerbegünstigte (gemeinnützige) Körperschaft:

Die Gesellschaft wird beim Finanzamt für Körperschaften I, Berlin, unter der Steuernummer 27/611/04164 geführt.

Die Gesellschaft ist aufgrund der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid 2019 des Finanzamtes für Körperschaften I, Berlin, vom 12.08.2021 – bis auf den steuerpflichtigen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb – von der Körperschaftsteuer und der Gewerbesteuer befreit.

Die Gesellschaft fördert gemeinnützige, kirchliche und mildtätige Zwecke im Sinne der §§ 52ff AO und ist berechtigt, Zuwendungsbestätigungen auszustellen.

4. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger:

Hassan Asfour, Geschäftsführer

5. Bericht über die Tätigkeiten unserer Organisation:

6. Angaben zur Personalstruktur:

Das Sozialunternehmen Dialog macht Schule hat 8 festangestellte Mitarbeiter*innen und einen Pool von qualifizierten Demokratiebildner*innen.

7. Angaben zur Mittelherkunft:

8. Angaben zur Mittelverwendung:

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten:

Aufstellung der Gesellschafter, die 2019 mehr als 10% am Gesellschaftskapital gehalten haben:

Name –  Anteil am Kapital in %
Hassan Asfour –  100,00%

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als zehn Prozent unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen:

Im Geschäftsjahr 2019 gab es Zuwendungen, die mehr als zehn Prozent unserer gesamten Jahreseinnahmen ausgemacht haben; nähere Informationen hierzu finden Sie in der nachfolgenden Aufstellung.