Skip to main content
Allgemein

Gemeinsam für eine lebendige Demokratie

By 24. Juni 2022Juli 7th, 2022No Comments

Am 20. und 21. Juni 2022 fand in Leipzig eine gemeinsame Veranstaltung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) statt. Unter dem Titel Gemeinsam für eine lebendige Demokratie war die Veranstaltung als „Denkfabrik“ zur Vernetzung von Vertreter*innen der politischen Bildung und der Demokratieförderung konzipiert.

Dialog macht Schule war bei einem Fachforum zum Thema „Zusammenarbeit mit Schule“ vertreten. In diesem Forum beschäftigten sich die Teilnehmenden mit der Frage, wie die Kooperation von Schule und Trägern außerschulischer politischer Bildung gelingen kann. Hierbei wurde die Schule als Gesamtsystem beleuchtet, die Rollen der Schulleitungen und der pädagogischen Fachkräfte diskutiert sowie Zugänge und Zugangsmöglichkeiten zu Schule für außerschulische Träger erörtert. Darüber hinaus tauschten sich die Teilnehmenden dazu aus, wie es in der Praxis gelingen kann, dem eigenen Selbstverständnis als Träger politischer Bildung mit spezifischen konzeptionellen Arbeitsansätzen treu zu bleiben und gleichzeitig die notwendige Flexibilität für die täglich neuen Herausforderungen des Schulalltags zu finden.

Die Veranstaltung war als Auftakt gedacht, um ein Bewusstsein für die Vielfalt der Akteur*innen in der politischen Bildung und Demokratieförderung sowie ihrer Perspektiven zu schaffen. Ziel war es, ein gegenseitiges Verständnis für die jeweiligen Ansätze zu fördern, um mögliche Schnittstellen für Kooperationen und den Austausch von Erfahrungen und Wissen zu identifizieren.

Wir freuen uns auf eine Fortsetzung des Formats unter stärkerer Einbeziehung zivilgesellschaftlicher Akteure.

 

Sie möchten über unsere Aktivitäten auf dem Laufenden bleiben?
Dann abonnieren Sie hier unseren Newsletter: